Das große Fußballturnier

Tag 11 (29.07.2014)

Der Morgen startete heute etwas anders als sonst, wir tanzten unseren berühmten Lagertanz, mit dem wir den sonnigen Tag begrüßten. Nach einem appetitlichen Frühstück, dass wie immer aus Nutella-Stullen und Kakao bestand, testeten wir unser Wissen mit dem Spiel „Der Drops is gelutscht“. In diesem Spiel treten zwei Teams gegeneinander an und müssen Fragen über Gott und die Welt beantworten. Um 13:30 Uhr bereitete unsere Küche ein nahrhaftes Mittagessen zu, welches aus Crepés mit Sauce bestand. Nachdem jeder Teilnehmer sein vierten Crepé verschlungen hatte, traten unsere mutigen Sportler den Weg zum internationalen Lagerfußballturnier an. Der FC Antonius1 und der FC Antonius 2 testeten ihr Können gegen andere Lager auf dem Bolzplatz. Leider gelang uns nicht der Sieg des Turniers aber wir wurden durch unser Fairplay und unsere geilen Fans Gewinner der Herzen! Nach einer heißen Dusche und einer kurzen Pause grillte der Manager des Teams Antonius Sandmann, mit seiner Frau Lisa, für die niedergeschlagenen Sportler, die aber durch Würstchen und Salat schnell wieder aufgebaut wurden. Nach ein paar Ründchen Werwölfe wurde die Nachtruhe eingeleitet, die natürlich auch von jedem Teilnehmer eingehalten wurde.

Malte und Johannes

Ein Gedanke zu „Das große Fußballturnier“

  1. Liebe Ameländer,
    es ist sooo schön, immer mal wieder von euch zu lesen und Fotos anzuschauen! Danke dafür! Wünsche euch noch gute Tage und kommt heile zurück. Herzliche Grüße von Christiane Overkamp

Kommentare sind geschlossen.