Tag 7 – Strand, Wasserspielplatz und viele Spiele!

Nachdem Leiterfreienabend durften wir ausschlafen, das gefüllte Buffet war bis 11Uhr geöffnet. Bei dem Programmpunkt: „Rund um Wasser“, hatten wir die Wahl zwischen Wasserspielplatz und Strand. Auf dem Wasserspielplatz konnten wir mit einer Wasserseilbahn oder einem Floß fahren. Am Strand durften wir in die Dünen oder ins Wasser gehen und Muscheln sammeln. Am Mittag gab es Snacks, da am Abend gegrillt wurde. Nachmittags gab es das Spiel: „Meine Gruppe kann“, was so funktionierte wie „Mein Mann kann“. Unter anderem musste Tim Brinkmann bei diesem Spiel gegen viele Kinder aus dem Lager seine Kräfte messen. Dieses verlor Tim zwar, aber er hatte sich tapfer geschlagen. Außerdem gab es ein Leiterduell, bei dem die Teamer in kürzester Zeit mit der Hand Sahne steif schlagen mussten. Der Teamer Flo gewann das Duell, als Beweis hielt er sich die Schüssel über den Kopf. Lara bekam die Aufgabe 14 Lebensmittel zu er schmecken. Das waren zum Beispiel Senf, Marmelade, Gummibärchen, Butter und Salami. Lara schaffte es problemlos alle Lebensmittel zu erraten. An Ende entschied Fabians Gruppe ganz knapp das Spiel für sich. Ab halb neun begann die lange Nacht der Spiele, wobei sich die Nachtruhe auf 1Uhr nachts verschoben hat. Dabei konnten wir in verschiedenen Duellen gegeneinander antreten und uns somit einen höheren Patz in der Spielrangliste ergattern. Nach der langen Nacht der Spiele fielen wir alle müde ins Bett.

geschrieben von Amelie, Nina, Pia, Rika, Malin und Theresa