Trotz Regen beste Stimmung!

Tagesbericht vom 31.07.2019

Heute um 08.00Uhr wurden wir geweckt. Anschließend gab es Frühstück und die verschiedenen Dienste wurden erledigt. Danach konnten wir uns ausreichend Taschengeld abholen, um damit in unserem nächsten Programmpunkt in die Stadt zu fahren. Dieser Programmpunkt nannte sich „Ciao“. In der Zeit zwischen 10.00 – 13.00 Uhr durften wir mit mindestens 3 Personen über die Insel fahren. Allerdings nicht zum Strand oder Wasserspielplatz, da keine Teamer dabei waren. Um 13.00 Uhr gab es dann Mittagessen :“ Unser allbegehrtes Suppentrio“ (Käsesuppe, Tomatensuppe und Erbsensuppe). Danach hatten wir bis 15.30 Uhr Mittagspause, in der wir uns Süßigkeiten beim Lagerkiosk kaufen konnten. Daraufhin wurden von Anna M., Helena, Florian und Anna B. verschiedene Workshops angeboten. Bei Anna B. konnte man Kerzengläser für den weiteren Verlauf des Lagers gestalten. Bei Anna M. durften wir Taschen bemalen und im oberen Flur des Haupthauses wurde „Wellness und Entspannung a la Florian“ angeboten. Um 18.30 Uhr  gab es Abendessen. Wir durften die restliche Suppe des Mittagessens und Brot essen. Anschließend hatten wir ungefähr 45 Minuten Freizeit, indem die Teamer die Räumlichkeiten für das Abendprogramm vorbereiteten. Um 20.15 Uhr startete das Spiel „Teamwork“. Dort haben wir 2 Gruppen gebildet. Das erste Team nannte sich „Ballern“ und das zweite Team nannte sich „Abfahrt“. Es gab verschiedene Spiele zum Beispiel: Lieder raten, Zähne putzen, Domino. Am Ende hat das Team „ Ballern“ gewonnen. Um 22.00 Uhr kamen alle Teamer noch einmal zu den jeweiligen Zimmern und somit startete die Nachtruhe. fffff